Chris Boettcher begeistert sein Publikum

Sein Name steht für beste Comedie-Unterhaltung. Chris Boettcher gastierte in der Paul-Metz-Halle und nahm vor allem Prominente aus Politik, Sport und Kultur aufs Korn.

Titelbild Chris Boettcher 2019

Als der Ingolstädter Comedian die Bühne betritt, hat er bereits ein lachendes Publikum vor sich. Und das wird sich im Laufe des mehr als zweistündigen Programms auch nicht ändern. In seinem neuen Bühnenprogramm „Freischwimmer“ nehmen natürlich die Parodien mit prominenten Persönlichkeiten einen großen Platz ein. Und das ist auch gut so. Egal ob Trump, Merkel oder Seehofer, Florian Silbereisen, Hansi Hinterseer oder Peter Maffay, Oli Kahn, Lothar Matthäus oder Franz Beckenbauer, keiner ist vor ihm sicher. Schlag auf Schlag haut er die Pointen raus und das Publikum geht vom ersten Augenblick an mit.

 

Chris Boettcher ist unglaublich vielseitig, bayerisch frech und vor allem ein genialer Musiker. Zum Ende des Programms präsentiert er dann auch alle seine Hits und das Publikum klatscht und singt unaufgefordert mit. Mit tosendem Applaus und Bravo-Rufen danken ihm seine Fans für einen wieder einmal wunderbar humorvollen und kurzweiligen Abend.

 

 

Fotos (Werner Schieche) von Chris Boettcher sehen Sie hier

drucken nach oben